Der beste und erfahrenste Frauenarzt in Ihrer Nähe
Erzweg 3, 61118
Bad Vilbel, Germany
Rufen Sie uns an
+49610187111

Verhütung

Keine Internetrecherche, Blogs oder Ratschläge von Freundinnen und Verwandten ersetzen das ärztliche Gespräch in Sachen Verhütung. Gemeinsam werden wir die für Sie am besten geeignete Verhütungsmethode finden. Hierzu bedarf es zuallererst einer ausführlichen Anamnese: zyklische Beschwerden, Vorerkrankungen ebenso wie eventuelle Risikofaktoren führen zu unserer Empfehlung. Neben den „mechanischen“ Methoden (Kondom und Diaphragma) kann man die Verhütungsoptionen in zwei Gruppen einteilen:

… am Ort des Geschehens: lokal in der Gebärmutter

Intrauterine Verhütung greift nicht in den natürlichen Hormonzyklus ein und stellt eine moderne, praktische, langfristige und körperschonende Verhütungsmethode dar. Alle IUDs (intrauterine devices) werden während der Periode nach Gabe eines Schmerzmittels bei uns in der Praxis in die Gebärmutter eingelegt und entfalten dort zielgerichtet ihre Wirkung.

Durch Freisetzung von Kupferionen wird eine lokales Milieu geschaffen, in dem Spermien nicht überleben können. Keine Auswirkung auf den Zyklus, allerdings häufig stärkere Periodenblutungen, teils auch schmerzhafter.

… durch Unterdrückung des natürlichen Zyklus

Jede Verhütung ausserhalb der Gebärmutter basiert auf der systemischen Gabe von Hormonen, die zu einer Unterdrückung des Eisprungs führt.

Es gibt sogenannte kombinierte Pillen (Gestagen und Östrogene) sowie reine Gestagenpillen („Stillpille“). Das Gespräch mit der Gynäkologin ist unabdingbar bei der Wahl des Präparats.

Sollte es einmal passieren, dass man aus Versehen nicht (richtig) verhütet hat, benötigt man eventuell die „Pille danach“. Diese erhalten Sie frei verkäuflich in der Apotheke. Bitte kontaktieren Sie uns dennoch, um gemeinsam mit Ihnen Ihre Verhütungsmethode zu analysieren und zu optimieren.

Hier werden 3 Wochen lang kontinuierlich Östrogene und Gestagene über die Vaginalschleimhaut aufgenommen. Geeignet für Frauen, die nicht jeden Tag an Verhütung denken wollen.

Kontinuierliche Aufnahme von Hormonen über die Haut.

Kontinuierliche Abgabe von Hormonen in den Oberarm.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Überblick über alle Verhütungsmethoden, welche Ihnen in Deutschland zur Verfügung stehen: VERHÜTUNGSSCOUT. Hier erfahren Sie, welche Verhütungsmethode nach der Geburt am besten zu Ihnen passen könnte: MAMASCOUT.

Kontaktieren Sie uns noch heute!
Unser Spezialist:
Mina Ebadi-Asl | Dr. Maren Prolingheuer | Fachärztinnen Für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Dr. Maren Prolingheuer

Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe seit 2002
Mina Ebadi-Asl | Dr. Maren Prolingheuer | Fachärztinnen Für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mina Ebadi Asl

Fachärztin für Frauenheilkunde & Geburtshilfe seit 2007